Danfoss kontaktieren

Mitteilung

Löschen
Senden

Ihre Angaben

Löschen
Senden

Bitte warten, Ihre Mitteilung wird versendet

Vielen Dank, Ihre Mitteilung wurde erfolgreich versendet an Danfoss. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Es ist ein Fehler aufgetreten

Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten, aber es trat ein Problem auf beim Versenden Ihrer Anfrage an Danfoss. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Loading..

Meine Produktliste

Die Produktliste enthält alle Produkte, die Sie während des Durchblätterns durch den Produktbereich gespeichert haben. Ihre Produktliste wird Ihnen beim nächsten Besuch auf unserer Seite wieder zur Verfügung stehen, wenn Sie sie nicht gelöscht haben.

eco HOME Intelligentes Heizkörperthermostat

  • TEILNAHMEBEDINGUNGEN / BESTELLUNG

    Der Kauf unterliegt folgenden Teilnahmebedingungen

    Teilnahmebedingungen für das Programm zur Emissionsverminderung

    Die nachstehenden Teilnahmebedingungen gelten für alle Kunden, welche von einer Vergünstigung über das Programm zur Emissionsverminderung mittels elektronischem Heizkörperthermostat: living eco by Danfoss („Programm“) profitieren.

     

    1. Allgemeines

    Durch die Installation eines elektronischen Heizkörperthermostats von Danfoss kann der Kunde CO2-Emissionen einsparen. Die South Pole Suisse AG („SPS“) betreibt im Auftrag der Stiftung Klimaschutz und CO2-Kompensation („KliK“) ein Programm zur Verminderung von Treibhausgasemissionen im Sinne der schweizerischen CO2-Gesetzgebung. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) überprüft dieses Programm laufend und bescheinigt die daraus erzielten CO2-Einsparungen. Im Gegenzug für die im Rahmen des Programms ausgestellten Bescheinigungen profitiert der Kunde von einer Vergünstigung des Kaufpreises. Der Erhalt der Vergünstigung unterliegt den nachstehenden Teilnahmebedingungen für das Programm. 

     

    2. Definitionen

    In diesen Teilnahmebedingungen bedeuten, soweit sich aus dem Kontext nicht etwas anderes ergibt, folgende Ausdrücke Folgendes:

    „Bescheinigung“ bedeutet die vom Schweizerischen Bundesamt für Umwelt (BAFU) in Anwendung von Art. 10 der CO2-Verordnung auszustellende Bestätigung über nachgewiesene Emissionsverminderungen. „Kunde“ bedeutet die Person, welche das Gerät betreibt.

    „Gerät“ bezeichnet eine einzelne Verkaufseinheit eines elektronischen Heizköperthermostates von Danfoss (living eco by Danfoss) und entspricht einem einzelnen Vorhaben innerhalb des Programms.

    „Programm“ bezeichnet das beim BAFU registrierte Programm zur Emissionsverminderung mittels elektronischem Heizkörperthermostat: living eco by Danfoss, welches von SPS betrieben wird.

    „Stiftung KliK“ ist die Stiftung Klimaschutz und CO2-Kompensation KliK, mit der SPS einen Vertrag über den Betrieb des Programms und die exklusive Übertragung von mit dem Programm erzielten Bescheinigungen gegen eine Abgeltung abgeschlossen hat.
    „Danfoss“ bezeichnet die Danfoss AG mit Sitz in Frenkendorf, Schweiz, welche die elektronischen Heizkörperthermostate herstellt. „Teilnahmebedingungen“ bedeutet dieses Dokument.

    „Vergünstigung“ bezeichnet die Preisreduktion auf den Kaufpreis des Geräts für den Kunden.

    Die Bedeutung der in diesen Vertragsbedingungen verwendeten Begriffe, die vorstehend nicht definiert werden, richtet sich nach den Bestimmungen der Schweizerischen Verordnung über die Reduktion der CO2-Emissionen vom 30. November 2012 (SR 641.711).

     

    3. Abtreten der Rechte auf Emissionsreduktionen

    Der Kunde tritt jegliche Rechte am Besitz und Anspruch auf Anerkennung der im Zusammenhang mit dem Programm erzielten Emissionsreduktionen an SPS ab. Die im vorliegenden Programm bescheinigten Emissionsverminderungen können nicht anderswertig geltend gemacht werden. Der Kunde sichert SPS insbesondere zu, dass

    • das Gerät sich nicht in einem von der CO2-Abgabe befreiten Unternehmen befindet;
    • das Gerät nicht zusätzlich an einem anderen nationalen oder internationalen Programm zur Emissionsverminderung teilnimmt;
    • das Gerät nicht zusätzlich durch andere energie- oder klimapolitische Förderinstrumente mitfinanziert wird;
    • das Gerät nicht zusätzlich als Projekt oder Teil eines Projektbündels zur Emissionsverminderung in der Schweiz registriert wird;
    • keine anderwertige Vergütung des durch das Gerät erzielten ökologischen Mehrwerts erfolgt.

     

      

    4. Betrieb des Geräts

    1. Die Installation und der Betrieb des Geräts erfolgt auf Kosten und Verantwortung des Kunden.
    2. Das Gerät kann nur in der Schweiz betrieben werden.




     
     

    5. Abgeltung des Kunden

    Die Vergünstigung bildet die ausschliessliche Gegenleistung von SPS für das Abtreten der Rechte am Besitz und Anspruch auf Anerkennung der im Zusammenhang mit dem Programm erzielten Emissionsreduktionen. Die Vergünstigung wird von SPS an Danfoss bezahlt, und ist im Kaufpreis reflektiert. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Barauszahlung der Vergünstigung. SPS übernimmt keine Kosten, die dem Kunden in Zusammenhang mit dem Versand, der Installation und dem Betrieb des Vorhabens entstehen. Bei Veräusserung des Geräts verpflichtet sich der Kunde, die in diesen Teilnahmebedingungen enthaltenen Pflichten des Kunden auf den neuen Eigentümer zu übertragen mit der Verpflichtung zur Weiterübertragung.

     

    6. Datenschutz

    SPS ist berechtigt, die mit dem Gerät erzielten Emissionsreduktionen zu überprüfen. Zu diesem Zweck gewähren Danfoss und deren Vertriebspartner SPS Einsicht in Informationen, welche für das Monitoring und die Verifizierung der durch das Gerät erwirkten Emissionsreduktionen benötigt werden. Diese umfassen das Kaufdatum des Gerätes, verwendeter Energieträger, Programmnutzung, Postleitzahl und Standard des ersetzten Heizkörperthermostats. Bei Online-Käufen erhält SPS zusätzlich die Kontaktangaben des Kunden (Name, Telefon und E-Mail-Adresse). South Pole verwendet die Kontaktangaben ausschliesslich für eine Verbraucherstudie zur Verifizierung der Emissionsreduktionen.

    Zur Verifizierung der Emissionsreduktionen darf SPS diese Daten an das Bundesamt für Umwelt (BAFU), an eine vom BAFU genehmigte, unabhängige Prüfstelle, sowie an die Stiftung KliK weitergeben. Die Nutzung oder Weitergabe der Daten zu anderen Zwecken ist ausdrücklich ausgeschlossen.

     

    7. Haftung

    Die Produktehaftung liegt beim Hersteller Danfoss. SPS übernimmt keinerlei Haftung für Produktemängel oder für fehlerhafte Messungen.

     

    8. Rückgabe des Geräts

    Bei Rückgabe des Geräts vor erfolgter Installation entfallen der Anspruch des Kunden auf die Vergünstigung und der Anspruch von SPS auf die Emissionsreduktionen. 

     

    9. Ergänzungen und Änderungen

    SPS behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern, wenn berechtigte Interessen von SPS es rechtfertigen. Der Kunde hat Änderungen an den Vertragsbedingungen aus technischen und betrieblichen Gründen zu akzeptieren, soweit diese für den Kunden vorteilhaft sind oder eine vernachlässigbare Verminderung der Abgeltungsleistungen bewirken, ohne dass wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses berührt werden. Weiter sind Änderungen zulässig, die infolge gesetzlicher Vorgaben oder gerichtlicher Anordnungen erforderlich werden.

     

    10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

    Der Vertrag untersteht dem schweizerischen Recht. Alle sich aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten werden durch die Zürcher Gerichte beurteilt. Gerichtsstand ist Zürich 1.

     

    11. Sonstiges

    Diese Teilnahmebedingungen liegen in verschiedenen Sprachen vor, für die Klärung von Auslegungsfragen ist allein die deutsche Version massgeblich. 

     

    Teilnahmebedingungen Französisch Teilnahmebedingungen Italienisch
  • Kontakt

    [DE]
    Kundeservice Hotline
    0848 22 40 40

    [FR]
    Hotline Service à la clientéle
    0848 22 40 40

    [IT]
    Servizio Clienti Hotline
    0848 22 40 40

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein